Formcheck: Deutschland

Mit drei Unentschieden sowie einem Sieg gegen Italien ist Deutschland in die Nations-League-Saison gestartet. Somit findet sich Hansi Flicks Truppe momentan auf dem zweiten Platz wieder. Mit einem Sieg gegen die Ungarn würde man eben diese von der Tabellenspitze verdrängen.  

Im Hinspiel in Ungarn gab es lediglich ein mageres 1:1 gegen den starken Underdog. Um am Freitag in der Red Bull Arena in Leipzig einen Sieg einzufahren, benötigt es eine Leistungssteigerung. Anknüpfen könnte man hier an das Spiel gegen Italien, welches man souverän mit 5:2 gewann. 

deutsche mannschaft

 

Ein wichtiger Faktor in diesem Spiel war Thomas Müller, der sich allerdings momentan in einer Formkrise mit Bayern befindet. Sollte er im Nationaltrikot wieder zu alter Stärke finden, wäre das eine enorme Bereicherung für die deutsche Offensive.

Müllers Mannschaftskamerad Leroy Sané allerdings lieferte in den letzten Spielen, vor allem in der Champions League für Bayern, gute Leistungen.

Sowohl gegen Barcelona als auch gegen Inter traf Sané und verhalf seiner Mannschaft zum Sieg. 
Nun wird es Zeit, dass er auch in der Nationalmannschaft zeigt, was in ihm steckt. Falls Sané es schafft, Konstanz in sein Spiel zu bekommen, kann er Deutschland weit in der Nations League führen.


Formcheck: Ungarn

Keinesfalls verstecken muss sich die ungarische Nationalmannschaft. In der Nations League läuft es für das Team von Coach Marco Rossi trotz einer starken Gruppe extrem gut. Derzeit führt man die Todesgruppe mit Deutschland, England und Italien sogar an. 

Mit Italien konnte lediglich einer der drei Ex-Weltmeister die Ungarn besiegen, gegen Deutschland erkämpfte man sich ein 1:1. Gegen Vizeeuropameister England konnte man sogar beide Spiele ohne Gegentor gewinnen.

ungarn

 

Im letzten Spiel gegen England in Wolverhampton zerlegten die Ungarn den Gastgeber. Mit 4:0 schoss man die Three Lions Mitte Juni ab. Dabei ließ man den hochtalentierten Engländern nicht den Hauch einer Chance.

Maßgeblich zum Sensationssieg beigetragen hat der Freiburger Roland Sallai. Mit seinem ersten Treffer zum 1:0 brachte er die Ungarn auf die Siegerstraße und legte in der zweiten Halbzeit sogar noch einen Treffer nach.

szoboszlai

 

Ob nun der nächste Sieg gegen ein Schwergewicht folgt, ist auch von Ungarns Spielmacher Dominik Szoboszlai abhängig. Er ist wahrscheinlich der talentierteste von vielen Bundesligaspielern, die in der ungarischen Nationalmannschaft stark aufspielen.


*Die Rechte an allen Fotos in diesem Artikel liegen bei AP Photos*
 

Über den Autor
Von
autor

Andreas studiert derzeit im 5. Semester Journalistik und strategische Kommunikation an der Universität Passau. Seit September absolviert er ein freiwilliges Praktikum bei mmc sport in München.

Neben Fußball interessiert er sich insbesondere auch für Tennis und Darts.

Verwandte Beiträge

Was passiert mit Cristiano Ronaldo?
 

Fazit: So verlief die WM für Deutschland!

WM 2022: Die schönsten Tore der Gruppenphase
 

WM 2022: So verlief die Gruppenphase!
 

WM TIPPS UND PROGNOSE