Formcheck: Deutschland

Deutschland galt im Vorlauf des Turniers international vor allem als Wundertüte. Als Rekordsieger des Turniers ist der Mannschaft die Favoritenrolle mehr oder weniger reserviert, die Leistungen der letzten Jahre deuteten allerdings nicht wirklich auf einen neunten EM-Sieg hin.

Nach einer überzeugenden Gruppenhpase, in der man unter anderem die Top-Favoriten aus Spanien besiegen konnte, ging es im Viertelfinale gegen die Nachbarn aus Österreich ran. Unter etwas Mithilfe des Aluminiums und einem Patzer der gegnerischen Nummer Eins, zug man ins Halbfinale gegen Frankreich ein.

Gegen Les Bleues musste man lange hart kämpfen und darf sich vor allem bei Alexandra Popp und ihrem Doppelpack bedanken, dass der Einzug ins Finale schließlich gelungen ist. Die deutsche Mannschaft spielt bei diesem Turnier als geschlossene Einheit und muss sich vor den Gastgerberinnen auf keinen Fall verstecken.


Formcheck: England

Auch England wurde im Vorlauf des Turniers, vor allem auf Grund ihrer Rolle als Gastgeber, als einer der Hauptfavoriten auf den Pokal gehandelt und konnte diesem Titel bisher auch mit voller Überzeugung gerecht werden - mit einem Torverhältnis von 14:0 dominierten die Three Lions ihre Gruppe.

Im Viertelfinale gegen Spanien strauchelten die Engländerinnen erstmals ein wenig und konnten den Einzug ins Halbfinale nach einem Ausgleichstreffer in der 86. Minute erst in der Verlängerung klar machen.

Die englische Mannschaft überzeugt vor allem mit ihrer Erfahrung und taktischen Finesse. Zudem werden sie im Wembley Stadion den haushohen Heimvorteil haben - in einem so wichtigen Spiel durchaus ein wichtiger Faktor.


Wett-Tipps

Doppelte Chance X2 (Quote 1.6): Die deutsche Auswahl konnte bei dieser EM in jedem Spiel überzeugend gewinnen und bewies gegen Fankreich und Spanien, dass die Mannschaft auch gegen die großen Nationen keine Probleme hat. Deutschland geht in diese Partie laut den Buchmachern als Außenseiter, wir sehen die Chancen eher 50:50.

Halbzeit mit der höchsten Toranzahl: 2. (Quote 2.1): Beide dieser Mannschaften sind nicht unbedingt dafür bekannt, Blitzstarter zu sein. Wir erwarten eine anfangs geduldige Partie, die in der zweiten Halbzeit an Tempo und Chancen zunehmen wird.


 

Lust auf Online Wetten bekommen? Die besten Quoten für die Womens EURO und vieles mehr findet ihr bei uns!

 


*Die Rechte an allen Fotos in diesem Artikel liegen bei AP Photos*

Über den Autor
Von
picture

Linus studiert derzeit im 4. Semester Sportwissenschaft an der Technischen Universität München. Seit März absolviert er im Rahmen seines Studiums sein Pflichtpraktikum bei mmc sport in München.

Neben Fußball interessiert er sich insbesondere auch für Handball und Basketball.

Verwandte Beiträge

Was passiert mit Cristiano Ronaldo?
 

Fazit: So verlief die WM für Deutschland!

WM 2022: Die schönsten Tore der Gruppenphase
 

WM 2022: So verlief die Gruppenphase!
 

WM TIPPS UND PROGNOSE