„Showtime“, „The Grim Reaper (Sensenmann)“ – nur ein paar der Spitznamen, die den aktuellen Topstar der Kansas City Chiefs beschreiben. Woche für Woche begeisterte der 26-jährige Quarterback die Fans mit seinen Leistungen.

Wie viel Geld hat Mahomes?

Patrick Mahomes ist derzeit einer der formstärksten Spieler der NFL. Seine Berufung in den Pro Bowl diese Saison ist bereits beschlossene Sache. 888sport zeigt Euch, wie viel Geld Mahomes verdient und wie hoch sein Vermögen ist?

Karriere

Seine ersten Schritte als Leistungssportler sammelte der  gebürtige Texaner nicht als Footballspieler, sondern als Baseballspieler. Sein Vater Patrick Lavon Mahomes Sr. spielte elf Jahre in der MLB (Major League Baseball) als Pitcher. Mahomes Sr. förderte seinen Sohn bereits in jungen Jahren.

 

Im Alter von 14 Jahren sah für Patrick Mahomes alles nach einer professionellen Baseball-Karriere aus, denn er spielte 2010 für die Tyler Texas  in der Junior League World Series.

Zu Beginn seiner Highschool-Zeit spielte er als Baseball-Spieler herausragend und hatte in einem Spiel gut 40 Scouts, die ihn genau beobachteten und ihm eine große Zukunft voraussagten. Trotz seiner guten Leistungen im Baseball beharrte Mahomes darauf, dass er lieber College-Football spielen wolle.

In seinem zweiten Highschool-Jahr startete er in der Footballmannschaft zunächst als Safety, wechselte ein Jahr später aber auf seine bevorzugte Position als Quarterback.

Im dritten Spiel der laufenden Saison übernahm Mahomes schließlich als Starting Quarterback und spielte unter Aufsicht eines Beraters von der „Texas Tech University“ ein herausragendes Spiel – sein erster Schritt als Football-Spieler.

Die „Texas Tech University“ war es auch, die Mahomes schließlich ein Angebot für ein Football-Stipendium unterbreitete,  was er schnell akzeptierte. Habt ihr Interesse auf die Spiele der NFL zu wetten? Dann schaut doch mal bei unseren NFL Wetten vorbei.

Patrick Mahomes

 

Seine erste Saison an der Texas Tech absolvierte Mahomes im Jahr 2014. Damals war er als Backup-Quarterback vorgesehen. Aufgrund von Verletzungen des Stammquarterbacks Davis Webb, der später ebenfalls als NFL-Profi für die Buffalo Bills und New York Giants spielte, sammelte Mahomes einige Einsätze als Starter. In seiner erste Saison warf er 1547 Yards, 16 Touchdowns bei vier Interceptions.

In seinem zweiten Jahr hatte Mahomes schließlich die Position des Starting Quarterbacks inne. In dieser Spielzeit warf er Pässe für 4653 Yards und 36 Touchdowns, im Laufspiel sammelte er 456 Yards und holte zehn Touchdowns. Diese Erfolge machten ihn zu  einen der wenigen Spieler, die in der „Total Offense“ mehr als 5000 Yards erzielten.

Im Jahr 2016 verließ Mahomes das Baseball-Team, um  sich vollständig auf Football zu konzentrieren. Diese Entscheidung sollte sich auszahlen, denn er beendete die Saison als Landesbester u.a. in den Kategorien Touchdowns, Yards pro Spiel, geworfene Yards und Total-Offense-Yards.

Mahomes beschloß 2017 auf sein letztes Jahr Spielberechtigung am College zu verzichten, um sich für den NFL Draft anzumelden. Bei seinem Abgang hatte er über 11.000 Yards und 115 Touchdowns für die „Texas Tech University“ geworfen.

Zur Spielzeit 2017 wurde Patrick Mahomes von den „Kansas City Chiefs“ in der ersten Runde mit dem 10. Pick gedraftet. In seinem Jahr als „Rookie“ war Mahomes zunächst Ersatzquarterback für den erfahrenen Alex Smith.

Am letzten Spieltag der regulären Saison feierte Mahomes seine Premiere als Starting Quarterback. In dem Spiel gegen die Denver Broncos warf er 284 Passing Yards und eine Interception. Das Spiel endete 27:24 für die „Chiefs“.

Zur Saison 2018 ernannte Cheftrainer Andy Reid Mahomes zum Starting Quarterback. Der neue Quarterback der „Arrowheads“ schlug sofort ein und brach mehrere NFL-Rekorde. Als erster Quarterback schaffte es Mahomes in seinen ersten beiden Partien zehn Touchdowns zu werfen.

Am 2. Spieltag gegen die Pittsburgh Steelers wurde Mahomes mit 22 Jahren und 364 Tagen der jüngste Quarterback, der in einem Spiel insgesamt sechs Touchdown-Pässe warf. Nach 13 Spielen hatte er 4.000 Yards und 40 Touchdowns gesammelt – neuer NFL-Rekord.

In der Divisional-Runde konnten die „Arrowheads“ noch einen 31:13-Sieg gegen die Indianapolis Colts einfahren. Jedoch scheiterte man in den Conference Championships gegen die New England Patriots mit 37:31.

In der nächsten Saison spielte Mahomes wieder stark auf und sorgte wieder für neue Bestwerte in der NFL-Geschichte. Mit 7500 Yards in nur 24 Spielen stellte er den Rekord von Kurt Warner ein, der 27 Spiele dafür benötigte.

In seiner 30ten NFL-Partie erreichte er bereits die 9000-Yards-Grenze, damit stellte er ebenfalls einen neuen NFL-Rekord auf.

Seine grandiose Saison endete aber nicht mit diesen Rekorden. Im Super-Bowl 2020 triumphierten die „Chiefs“ mit 31:20 gegen die San Francisco 49ers. Mahomes wurde als jüngster Spieler aller Zeiten für den Super Bowl MVP nominiert. Wer wird dieses Mal den Super Bowl gewinnen? Probiert euer Glück bei unseren Sportwetten NFL.

Patrick Mahomes

 

In der Saison 2020 schafften es die „Arrowheads“ erneut in den Super Bowl. Diesmal unterlagen sie aber überraschenderweise gegen die Tampa Bay Buccaners mit 31:9. Mahomes wurde mit 25 Jahren und 143 Tagen zum jüngsten Teilnehmer, der in zwei Super-Bowls spielte.

Erfolge

In seinen jungen Jahren stellte Mahomes schon einige Rekorde auf und hat in Folge dessen bereits einiges erreicht. Bereits in seiner Zeit im College-Football holte er die berühmte „Sammy Baugh“-Trophäe, die jährlich an den besten College-Passgeber vergeben wird.

Patrick Mahomes

 

In seiner ersten Saison als Starting Quarterback heimste er 2018 gleich mehrere Trophäen, wie die „NFL MVP“ oder die „NFL Offensive Player of the Year“ ein. Zusätzlich wurde er 2018 ebenfalls in den Pro Bowl berufen.

Die Berufung in dem Pro gelang ihm bis jetzt in jeden seiner Spielzeiten und insgesamt viermal (2018-2021). In seinem zweiten Jahr als Profi wurde er AFC Champion mit den „Kansas City Chiefs“ und feierte zum Saisonende den Gewinn des Super-Bowl. Für seine starken Leistungen im Endspiel wurde Patrick Mahomes zum Super-Bowl MVP ernannt.

Geschätztes Vermögen 2022

Bei den „Chiefs“ gehört Patrick Mahomes zu den Leistungsträgern. Mit seinem neuen Vertrag steigt er auch zum neuen Topverdiener der NFL auf.

Sein neues Arbeitspapier läuft bis 2031 und hat ein Volumen von knapp 480 Millionen Dollar, was durch Prämien und erfolgsabhängige Boni auf 503 Millionen Dollar ansteigen kann.

Vor diesem neuen „Monster“-Vertrag spielte Mahomes für vergleichsweise deutlich weniger. Das war hauptsächlich seinem „Rookie-Deal“ geschuldet, den die „Chiefs“ nochmal um ein weiteres Jahr verlängerten.

Während seines ersten Vertrages bei den „Chiefs“ verdiente Mahomes zwischen den Spielzeiten 2017 bis 2020 insgesamt gut 24 Millionen Dollar.

Sein Vermögen wird aktuell auf 130 Millionen Dollar geschätzt. Jedoch wird sich aufgrund seines neuen Vertrages sein Vermögen schon bald erheblich steigern.

*Die Rechte an allen Fotos in diesem Artikel liegen bei AP Photos*

Veröffentlichungsdatum: 02.02.2022

Über den Autor
Von
888sport

Hier im 888sport-Blog gibt es die besten Tipps unserer Wettexperten. Wer ist gut drauf? Wer kriegt die Kurve? Und wer macht den Abflug? Wir haben die Fakten. Und gerne auch mal eine klare Meinung über die verrückte Welt des Sports.

Verwandte Beiträge

Die besten deutschen Eishockey-Spieler

Beste Handball Mannschaften

Die verrücktesten NHL Rekorde

Andreas Wolff Vermögen

Wayne Gretzky Vermögen